Inspiration

Badausstattung & Badgestaltung

Das Badezimmer – häufig beginnt und endet hier unser Tag. Sie möchten etwas in Ihrem Badezimmer verändern, es neu einrichten oder komplett sanieren? Obwohl das Badezimmer oftmals der kleinste Raum in den eigenen vier Wänden ist, lässt sich mit der richtigen Ausstattung und der passenden Einrichtung in jedem Bad ein individuelles Wohlfühlambiente schaffen. Wir verraten Ihnen, was Sie bei der Ausstattung und Gestaltung Ihres Badezimmers beachten sollten. Lassen Sie sich von unseren Badideen inspirieren!

Inspiration Kleines Badezimmer
Inspiration Bad schwarz weiß Akzente
Badezimmer Inspiration
Farben Badstil Stauraum Holzboden

Badstile

Es gibt eine Vielzahl an Stilen für Ihr Badezimmer – ob modern, minimalistisch, ausgefallen oder mediterran. Entscheiden Sie sich für einen Badstil, der genau Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entspricht.

  • Bei dem modernen Badstil werden hauptsächlich schlichte und austauschbare Badmöbel verwendet. Die Wände werden meist weiß gehalten und teilweise werden mit bunten Fliesen kleine Akzente gesetzt.
  • Bei einem ausgefallenen Badezimmer werden gerne Farbmixe, Muster und Stilbrüche eingesetzt.
  • Das minimalistisches Badezimmer hingegen zeichnet sich durch klare Linien und schlichte Farben aus. Bei der Einrichtung wird sich auf das Wesentliche konzentriert und für ausreichend Stauraum gesorgt, da weniger bekanntlich mehr ist. Im Hinblick auf Fußboden, Decke & Wände werden ähnliche Materialien verwendet.
natuerlicher-badstil-klein
moderner-badstil-klein
hochwertiges-bad-klein
klassischer-badstil

Beleuchtung

Die Beleuchtung stellt eines der wichtigsten Kriterien im Badezimmer dar. Das Licht im Bad sollte nicht nur zweckmäßig, sondern auch stimmungsvoll sein – ein Mix aus einer kühlen und warmen Beleuchtung. Doch wo überhaupt sollen die Lampen angebracht werden?

  • Je nach Badgröße empfehlen wir für die Decke ein oder mehrere Deckenspots oder -strahler, die ausreichend Licht spenden und zudem verschiedene Bereiche im Bad in den Fokus setzen.
  • Um für noch mehr Licht und Gemütlichkeit zu sorgen, eignen sich integrierte Spiegel-, Wand oder Bodenbeleuchtungen.
  • Die Spiegelbeleuchtung dient sowohl der Zweckmäßigkeit als auch der Stimmung und sollte neben oder über dem Spiegel angebracht werden und dimmbar sein. Dabei spielt auch die Lichtfarbe eine entscheidende Rolle. Überwiegend wird zwischen einem warmweißen und neutralweißen Licht entschieden. Das warmweiße Licht verfügt über eine gelbliche Färbung und strahlt Gemütlichkeit aus. Das neutralweiße Licht eignet sich gut zum Fertigmachen, da es dem Tageslicht am nächsten kommt und wird somit oft als Spiegelbeleuchtung verwendet.
Spiegel Stauraum Badezimmer
Badezimmer Akzente Stauraum Beleuchtung
Beleuchtung Fußboden Fliesen
Spiegelbeleuchtung

Stauraum

Schaffen Sie ausreichend Stauraum, um im Badezimmer für Ordnung zu sorgen. Vor allem tiefe Badmöbel, wie z.B. Waschtischunterschränke bieten besonders viel Stauraum für Handtücher, Haarbürsten und andere Badutensilien.

  • Aber auch ungenutzte Nischen in der Wand können schnell und einfach in ein praktisches Regal umgewandelt werden.
  • Vor allem bei kleinen Bädern eignen sich auch Spiegelschränke perfekt, um Kosmetikprodukte und weitere Kleinigkeiten zu verstauen.
  • Außerdem sollten Sie hängende Badmöbel bevorzugen, diese lassen das Badezimmer größer wirken und vereinfachen zugleich die Reinigung.
Badezimmer Holzoptik Dekoration
Kleines Badezimmer Stauraum Waschtisch
Stauraum Waschtisch Schrank Badezimmer
Kleines Bad Stauraum

Farben

Im Badezimmer kann für Boden, Wände und im Hinblick auf Accessoires mit verschiedenen Farben gespielt werden. Dabei spielen ausreichend Tageslicht und die Größe des Badezimmers eine entscheidende Rolle.

  • Cremefarben verschönern das Badezimmer und lassen es wohnlich erscheinen.
  • Blautöne wirken belebend und stellen in Kombination mit anderen Blaunuancen ein abenteuerliches Unterwasserflair dar.
  • Dunkle oder grelle Farben sollten in kleinen Badezimmern eher vermieden und nur für Accessoires oder Teilbereiche eingesetzt werden. Ausnahmen stellen einzelne Wände dar, so wirkt zum Beispiel eine einzige Wand in einem dunkelgrün in Kombination mit hellen Badmöbeln und ausreichend Licht sehr edel.
  • Eine rote Wand hingegen steht eher für einen exquisiten Look.
  • In modernen Bädern strahlen vor allem Grautöne mit Braunanteil oft Wärme aus, Grautöne mit Blaustich wirken dagegen eher kühlend, jedoch neben weißen Badmöbeln sehr edel. Doch auch in der Kombination mit hellen Boden und Holz-Accessoires können Grautöne dem Badezimmer das gewisse Etwas verleihen.
  • Feine Sand- und Beigetöne strahlen Ruhe, Erholung und Harmonie aus.
  • Eine schwarz-weiß-Kombination gibt dem Badezimmer Tiefe und lässt die weißen Badmöbel leuchten.
  • Auch beliebt sind Wände in einem hellen blau oder grün, diese wirken natürlich und strahlen eine besondere Atmosphäre aus.
Farben Deko Minibad
Farben Badezimmer
Minibad Farben Waschtisch
Schwarz weißes Bad Farben

Fliesen & Fußboden

Fliesen werden in einem Badezimmer häufig als Fußboden und auch als Wandgestaltung verwendet, da diese besonders pflegeleicht und wasserabweisend sind. Doch auch Holz und Beton sind beliebt und optisch sehr ansprechend.

  • Bei Fliesen gilt, umso heller, größer und fugenloser die einzelnen Platten, desto größer wirkt das gesamte Badezimmer. 
  • Doch auch Holzböden eignen sich ideal für ein Badezimmer, da diese eine warme und freundliche Atmosphäre ausstrahlen.
  • Stein ist ein häufig verwendetes Material im Badezimmer – Granit, Marmor und Sandstein geben dem Bad das gewisse Etwas.
  • Beton verleiht dem Badezimmer einen minimalistischen Look.
Fliesen Badezimmer
Duschbad Fliesen
Gäste WC Marmor Badstil