Einrichtungs- & Gestaltungstipps

Das Badezimmer 

Heutzutage stellt das Badezimmer häufig einen Rückzugs- und Entspannungsort dar, der auch mal den Spa-Besuch ersetzt. Sie möchten Ihr Badezimmer moderner und wohnlicher gestalten? Mit unseren Einrichtungstipps können Sie Ihr Badezimmer schnell und einfach in eine Wohlfühloase verwandeln.

Vielfalt der Badmöbel

Nutzen Sie den Platz und die Vielfalt an Badmöbeln in Ihrem Badezimmer. Anders als bei einem kleinen Badezimmer müssen Sie die Badmöbel nicht hintereinander anordnen, da genügend Platz für die verschiedenen Badmöbel vorhanden ist. So können Sie beispielsweise eine freistehende Badewanne in Ihrem Badezimmer platzieren. Diese sind vielseitig, luxuriös und ersetzen oftmals den Wellness-Besuch. Vor allem schlanke Badewannen-Modelle geben dem Badezimmer mehr Weite. Des Weiteren können Sie neben einer Badewanne auch eine bodengleiche oder begehbare Walk-In-Dusche einbauen. Diese sind nicht nur komfortabel zu begehen, sondern zugleich barrierefrei, leichter zu reinigen und wirken deutlich größer als herkömmliche Duschen. Für noch mehr Wellness-Faktor sorgen beispielsweise eine Ruhebank, spezielle Whirlpool-Funktionen für Ihre Badewanne, Duschköpfe mit unterschiedlichen Düsen- & Brausefunktionen, wie die der beliebten Regendusche sowie farbigen LEDs, die das Wasser einfärben. 

Raumnutzung & Stauraum

Eine intelligente Raumnutzung und ausreichend Stauraum sorgen für mehr Ordnung im Badezimmer. Vor allem helle Badmöbeln lassen das Badezimmer größer und aufgeräumter wirken. Hierzu eignen sich schlichte Unter- und Oberschränke rund um den Waschtisch, offene Regale, Rollcontainer als zusätzliche Aufbewahrungslösung und Waschtische mit integriertem Unterschrank. Dadurch wird viel Stauraum für Handtücher, Badutensilien und weiteren Kleinkram geschaffen. Je nachdem wie viele Personen das Badezimmer nutzen, kann statt eines Waschtisches auch ein Doppelwaschtisch in Frage kommen. Mittlerweile gibt es viele Waschtische aus verschiedenen Materialien, wie Keramik, Marmor oder Stein, die Ihrem Badezimmer einen besonderen Look verleihen können.

Helligkeit & Beleuchtung

Eine ausreichende Beleuchtung ist für jedes Badezimmer die absolute Grundvoraussetzung. Vor allem Tageslicht ist in einem Badezimmer wünschenswert, doch was, wenn es dunkel wird oder Ihr Bad über kein Fenster verfügt? Hierzu eignen sich am besten Deckenspots oder -strahler, eine Spiegelbeleuchtung sowie indirektes/dimmbares Licht für die entsprechend benötigte Wohlfühlatmosphäre. Da ein Spiegel im Badezimmer nicht fehlen darf, kann hier gerne zu einem größeren Spiegel gegriffen werden, um das Badezimmer noch größer und heller wirken zu lassen. Der Badezimmerspiegel sollte vor allem für das tägliche Fertigmachen ausreichend helles Licht geben. 

Wände & Boden & Farben

Im Badezimmer sind vor allem ruhige, helle Materialien und Farben sehr beliebt. Hinsichtlich der Wandgestaltung eignen sich sowohl Fliesen als auch Farbanstriche oder Tapeten, die für erfrischende Kontraste im Badezimmer sorgen. Innerhalb der Dusche sollten jedoch unbedingt Fliesen verwendet werden. Wenn Sie auch im restlichen Bad Wandfliesen bevorzugen, sollten Sie sich für helle, große sowie möglichst fugenlose Platten entscheiden, da diese Ihr Badezimmer noch größer und heller erscheinen lassen. Für den Boden können sowohl Fliesen als auch ein Holzboden gewählt werden.
Wenn Sie Ihre Badezimmer-Wände lieber tapezieren möchten, empfehlen wir Vlies- und Vinyltapeten, diese sind dekorativ, wasserresistent und teilweise sogar abwaschbar. Sie möchten lieber farbige Wände, wissen aber nicht für welche Farbe Sie sich entscheiden sollen? In modernen Bädern wirken beispielsweise Grautöne mit Braunanteil warm, Grautöne mit Blaustich eher kühlend, neben weißen Badmöbeln aber besonders edel. Feine Sand- und Beigetöne strahlen hingegen Ruhe und Harmonie aus. Eine Schwarz-Weiß-Kombination verleiht den Bädern Tiefe und lässt die weiße Badmöbel-Keramik leuchten. Wände in einem hellen blau oder grün wirken natürlich und strahlen eine besondere Atmosphäre aus. Sie sehen, dass jede Farbe über das gewisse Etwas verfügt und Ihrem Badezimmer einen ganz individuellen Charme verleihen kann. Trauen Sie sich also auch mit Farben zu arbeiten.

Badaccessoires & Dekoration

Durch unterschiedliche Badaccessoires und individuelle Dekoration bekommt Ihr Badezimmer eine persönliche Note, da diese das Bad nicht nur verschönern und wohnlicher gestalten, sondern auch für mehr Ordnung sorgen. Vor allem Badaccessoires, wie Körbe, Handtuchhalter und Wäschekörbe bieten nützlichen Stauraum und schaffen Ordnung. Für eine wohlfühlende beruhigende Atmosphäre sorgen Kerzen, Düfte, Holz- oder Bambuskörbe. Verwenden Sie hierzu hochwertige, aber natürliche Materialien und behalten Sie im Hinterkopf, dass weniger oft mehr ist. Die Kombination aus mehreren unterschiedlichen Materialien verleiht Ihrem Badezimmer Gemütlichkeit und verwandelt es in eine persönliche Wohlfühloase.