Einrichtungs- & Gestaltungstipps

Das Duschbad

Ein Duschbad benötigt weniger Platz als ein Badezimmer mit Badewanne. Aus diesem Grund werden immer mehr Wannen-Bäder durch Duschbäder ersetzt, indem beispielsweise eine stilvolle und dennoch platzsparende Walk-In-Dusche eingebaut wird. Beachten Sie jetzt noch unsere Gestaltungs- und Einrichtungstipps und schaffen Sie Ihr individuelles Duschbad-Highlight.

Raumnutzung & Duschen-Vielfalt

Um Ihr Duschbad intelligent nutzen zu können, empfehlen wir eine bodenebene Dusche mit klappbaren Duschwänden. Diese schützen beim Duschen vor Wasserspritzern und lassen Ihr Duschbad größer wirken. Doch auch Eckduschen, wie Fünfeck- oder Viertelkreisduschen, platzsparende Duschen mit abgeschrägter Frontseite und offene Glasduschen mit zwei oder drei Glaswänden eignen sich perfekt, um die Bewegungsfläche in Ihrem Duschbad zu vergrößern. Des Weiteren empfehlen wir verkürzte Waschbecken/-tische und Toiletten einzubauen, da auch diese Ihr Duschbad optisch vergrößern.

Stauraum

Nutzen Sie Ihr Duschbad komplett und schaffen Sie neben einer ausreichenden Bewegungsfläche genügend Stauraum für Badutensilien, wie Kosmetikprodukte und Handtücher. Hierzu können Schränke oder Schubladen unter dem Waschbecken sowie Regale und Schränke an der Wand angebracht werden, um Ihr Duschbad optisch größer und aufgeräumter wirken zu lassen. Auf dem Boden stehende Badmöbel und Accessoires lassen das Duschbad meist kleiner erscheinen und erschweren die Reinigung.

Helligkeit & Beleuchtung

Die Beleuchtung spielt eine wesentliche Rolle in Ihrem Duschbad. Mithilfe von viel Licht, einem großen Spiegel und hellen, großflächigen Wandfliesen erscheint Ihr Duschbad größer und aufgeräumter. Verlegen Sie die Fliesen bestenfalls hochkant und in kleinen Abständen, um Ihr Duschbad nochmals größer erscheinen zu lassen. Einzelne Deckenspots sorgen im gesamten Badezimmer für ausreichend Licht. Außerdem verleihen Duschwände aus Glas dem Duschbad noch mehr Helligkeit & Größe.

Farbvielfalt

Vor allem helle, neutrale Farben lassen Ihr Duschbad größer und harmonischer wirken. Wenn Sie jedoch lieber dunkle Wände bevorzugen, sollten Sie unbedingt auf helle Bodenbeläge und Badmöbel setzen, damit Ihr Duschbad nicht erdrückend wirkt. Durch die Arbeit mit kleinen Akzenten hinsichtlich Fliesen und Wänden verleihen Sie Ihrem Duschbad das gewisse Etwas und schaffen ein gemütliches Wohlfühlambiente. Verwenden Sie Fliesen mit schmalen Fugen, um das Bad größer erscheinen zu lassen.

weniger ist mehr

Verwenden Sie raumsparende Badobjekte und stellen Sie den Boden nicht zu voll, da Ihr Bad ansonsten kleiner und unordentlich ausschaut. Mit ein paar Badaccessoires, wie Kerzen, Körbe oder Pflanzen können Sie schnell und einfach Ihr Duschbad verschönern und für mehr Gemütlichkeit und Harmonie sorgen. Des Weiteren können Sie zum Beispiel auch in Ihrer Duschkabine mit kleinen Mosaikfliesen arbeiten, um besondere Akzente setzen. Vor allem offene, gläserne Duschkabinen sind dezent und verleihen Ihrem Duschbad einen besonderen Look.